Wege zur einfachen Durchführung von Rehabilitationssport

Die Durchführung von Rehabilitationssport stellt viele Vereine vor eine Herausforderung. Das liegt zum einen an umfangreichen Vorgaben für die Durchführung, an den zusätzlichen Qualifikationen für die Übungsleiter*innen sowie an spezifischen Verwaltungs- und Abrechnungsmodalitäten. Um dennoch das Angebot auf- und ausbauen zu können, wurde jüngst im Rahmen des Programms „Bewegt GESUND bleiben in Münster“ in einem etwa achtstündigen Online-Workshop nach Möglichkeiten gesucht, wie Abläufe vereinfacht und Stolperstein in der Umsetzung sowie beim Auf- und Ausbau der gefragten Angebote aus dem Weg geräumt werden könnten. Im engagierten Teilnehmerkreis wurde aus Vereinsperspektive mit Teilnehmer*innen von Stadtsportbund und SportBildungswerk Münster eifrig, engagiert und mit Freude diskutiert.