Sport im Park
Münster, beweg dich!


Sommerferienzeit ist Sport im Park-Zeit. Bereits zum dritten Mal in Folge haben der Stadtsportbund Münster gemeinsam mit dem Sportamt der Stadt Münster und der Gesundheitskasse AOK ein abwechslungsreiches Programm organisiert. Das bietet Interessierten von Sonntag, 4. Juli, bis zum Samstag, 21. August, Sport draußen und an ungewöhnlichen Orten in Münster. Das Beste daran: Die Kurse unter kompetenter Anleitung sind kostenfrei.

Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren stehen auch bei der dritten Auflage des Programms die Aaseewiesen am Wewerkapavillon im Mittelpunkt. Dort findet ein Großteil der Angebote von zahlreichen münsterschen Vereinen statt. An jedem Tag der Woche können sich Interessierte dort unter freiem Himmel vor einer faszinierenden Kulisse bewegen. Pilates, Muskelpower, Powerflow, HIIT, Rücken-Fit, Zumba, Yoga und Yogilates sind Garanten für ein gutes Körpergefühl, machen Spaß und nicht zuletzt: sie halten fit und gesund.

Ergänzt wird das vielseitige Angebot in diesem Jahr unter anderem durch „Sport im Wienburgpark”, „Bewegt in den Tag“ in Gievenbeck, “Muskelpower an der Sportbox” im Sportpark Sentruper Höhe sowie den beliebten Slackline-Kursen auf der Anlage von BW Aasee an der Bonhoefferstraße.

Zudem gibt es bei Sport im Park in diesem Jahr eine Premiere. Einstiegskurse präsentiert der Verein Parkour Münster e.V. auf dem Außengelände des Instituts für Mathematik an der Einsteinstraße 62.

Das Programm im Überblick

Montag

Bewegt in den Tag

Bewegt in den Tag vom TSC Münster-Gievenbeck bietet ganzheitliches Körpertraining mit Elementen aus dem Yoga und Pilates zur Stärkung von Gleichgewicht und Koordination. Bitte eine eigene Matte mitbringen.

9:00 Uhr, Spielplatz Gievenbecker Reihe; Grüner Finger

Pilates

Das SportBildungswerk Münster präsentiert eine sanfte aber intensive Trainingsmethode zur Kräftigung, Stabilisierung und Dehnung einzelner Muskelpartien. Das Körperzentrum, die Körpermitte stehen dabei im Fokus und die richtige, an die Atmung angepasste Ausführung ist wichtiger als die Anzahl der Wiederholungen. Bitte eine eigene Matte mitbringen.

17:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Muskelpower BBP

Ein Rundum-Programm des SportBildungswerks für mehr Fitness und Wohlbefinden, wobei die Muskulatur von Bauch, Beinen und Po im Vordergrund des Workouts stehen. Die gezielten Kräftigungsübungen für ausgewählte Muskelgruppen in Kombination mit Beweglichkeits- und Dehnübungen machen dieses Workout zu einem Special-MIX für Fitness, Gesundheit und Figur. Bitte eigene Matte mitbringen!

18:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Dienstag

Fit in den Sommer

Hier wird das Projekt „Sport im (Wienburg) Park“ von den Trainerinnen der DJK GW Marathon wortwörtlich umgesetzt: Ein dosiertes Herzkreislauftraining je nach individuellen Voraussetzungen „gewürzt“ mit Übungen zum Muskeltraining und zur Koordination. Genutzt wird dazu „was der Park hergibt“:  Sei es die Parkbank zum Dehnen, die einladenden Wege zum Walken und Joggen oder der öffentliche Geräteparcour / Trimm-Dich-Pfad zur Kräftigung.

15:00 und 18:00 Uhr, Trimm-Dich-Parcour im Wienburgpark

Pilates

Das SportBildungswerk Münster präsentiert eine sanfte aber intensive Trainingsmethode zur Kräftigung, Stabilisierung und Dehnung einzelner Muskelpartien. Das Körperzentrum, die Körpermitte stehen dabei im Fokus und die richtige, an die Atmung angepasste Ausführung ist wichtiger als die Anzahl der Wiederholungen. Bitte eine eigene Matte mitbringen.

17:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Muskelpower BBP

Ein Rundum-Programm des SportBildungswerks für mehr Fitness und Wohlbefinden, wobei die Muskulatur von Bauch, Beinen und Po im Vordergrund des Workouts stehen. Die gezielten Kräftigungsübungen für ausgewählte Muskelgruppen in Kombination mit Beweglichkeits- und Dehnübungen machen dieses Workout zu einem Special-MIX für Fitness, Gesundheit und Figur. Bitte eigene Matte mitbringen!

18:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Parkour – Einstieg für Mädchen & Frauen

Parkour ist eine effiziente Fortbewegungskunst. Beim Überwinden von Hindernissen kommen verschiedene Sprung- und Landetechniken zum Einsatz. Die vielfältigen Bewegungsmuster fordern dabei nicht nur die Beine, sondern auch den gesamten Oberkörper sowie koordinative Aspekte im Rahmen von Ganzkörperbewegungen.

Um unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden zu können, richten sich die Einheiten an Mädchen & Frauen 12-18 Jahre (6. und 27.7), an Frauen 18-35 Jahre (13.7., 3. und 17.8.) sowie Frauen Ü35 (20.7. und 10.8.).

18:00 Uhr, Institut für Mathematik der WWU, Außengelände an der Einsteinstraße 62

Mittwoch

Powerflow

Der Verein für Gesundheitssport und Sporttherapie Münster bietet einen Mix aus Aerobic, Tae Bo und funktionalem Training mit Musik. Geeignet für alle Altersstufen und unterschiedliche Fitnesslevel. Bewegte Sequenzen und Krafttraining für den ganzen Körper variieren, ergänzen sich und garantieren ein abwechslungsreiches Training.

10:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

HIIT – Intensives Intervalltraining

Mit HIIT bietet die TG Münster ein intensives Intervalltraining an. Das heißt anstrengende Übungen wechseln sich mit moderaten Phasen ab. In den anstrengenden, sehr intensiven Phasen werden der Stoffwechsel und das Herz-Kreislaufsystem angekurbelt, damit im Workout ordentlich Kalorien verbrannt und Muskeln aufgebaut werden. Bitte eigene Matten mitbringen.

11:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Yogilates

Bei den Yogilates des TuS Hiltrup werden Elemente des klassischen Yoga mit denen des Pilates verknüpft. Heraus kommt ein umfassendes, fließendes Körpertraining zur Kräftigung, für die Beweglichkeit und zur Entspannung. Bitte Matten mitbringen.

17:00 und 18:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Parkour – Einstieg für Alle

Parkour ist eine effiziente Fortbewegungskunst. Beim Überwinden von Hindernissen kommen verschiedene Sprung- und Landetechniken zum Einsatz. Die vielfältigen Bewegungsmuster fordern dabei nicht nur die Beine, sondern auch den gesamten Oberkörper sowie koordinative Aspekte im Rahmen von Ganzkörperbewegungen.

Um unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden zu können, richten sich die Einheiten an Sportunerfahrene und „couch potatoes“ (7. und 28.7), an sportliche Anfänger (14.7., 4. und 18.8.) sowie Anfänger Ü40 (21.7. und 11.8.).

18:00 Uhr, Institut für Mathematik der WWU, Außengelände an der Einsteinstraße 62

Slackline – Kräftigung & Koordination

Die Balance finden und halten – das ist ein wesentliches Ziel des Angebotes Slackline & Co des SV Blau-Weiß Aasee. Nicht zu unterschätzen ist dabei ausreichende Kraft und koordinatives Geschick. Übungen zur steten Verbesserung spielen deshalb eine wesentliche Rolle.

18:00 Uhr, Slacklineanlage bei BW Aasee

Donnerstag

Powerflow

Der Verein für Gesundheitssport und Sporttherapie Münster bietet einen Mix aus Aerobic, Tae Bo und funktionalem Training mit Musik. Geeignet für alle Altersstufen und unterschiedliche Fitnesslevel. Bewegte Sequenzen und Krafttraining für den ganzen Körper variieren, ergänzen sich und garantieren ein abwechslungsreiches Training.

17:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

HIIT – Intensives Intervalltraining

Mit HIIT bietet die TG Münster ein intensives Intervalltraining an. Das heißt anstrengende Übungen wechseln sich mit moderaten Phasen ab. In den anstrengenden, sehr intensiven Phasen werden der Stoffwechsel und das Herz-Kreislaufsystem angekurbelt, damit im Workout ordentlich Kalorien verbrannt und Muskeln aufgebaut werden. Bitte eigene Matten mitbringen.

11:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Freitag

Muskelpower an der Sportbox

Die Vielfalt der Sportbox nutzt dieses Angebot des Vereins für Gesundheitssport und Sporttherapie Münster: Hanteln, Seile, Kettleballs, Fitnessbänder… alles, was nötig ist für ein effektives und spaßbringendes Circletraining unter Anleitung ist vorhanden. Ziel: Wieder in Schwung kommen – Power für müde Muskeln sammeln. Matten bitte mitbringen.

17:00 Uhr, Sportpark Sentruper Höhe an der Schweißperlenbahn

Samstag

Fit & Gesund mit Zumba

Zumba ist ein mitreißendes Dance-Fitnessprogramm auf überwiegend lateinamerikanischen Rhythmen. Dieses Angebot des BSV Roxel richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, die Spaß am Tanzen haben. Interessierte sollten feste Schuhe, eine Wasserflasche und ein Handtuch mitbringen – auch ein trockenes T-Shirt zum Wechseln nach dem Kurs nicht vergessen.

10:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Rücken Fit

Den Rücken stärken, Schmerzen vorbeugen und/oder das ein oder andere Zipperlein kompensieren – das sind die Ziele dieses Bewegungsangebotes des Vereins für Gesundheitssport und Sporttherapie Münster. Dies erfordert grundsätzlich eine gut ausgebildete Muskulatur, eine „starke Mitte“ durch trainierte Bauch-, Hüft- und Rückenmuskulatur. Die aufrechte, rückengerechte Haltung wird zudem stabilisiert durch ein gutes Zusammenspiel aller beteiligten Muskelgruppen. Sowohl Kraft als auch Beweglichkeit stehen im Mittelpunkt der Workouts. Bitte eigene Matte mitbringen.

17:00 und 18:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Sonntag

Pilates

Das SportBildungswerk Münster präsentiert eine sanfte aber intensive Trainingsmethode zur Kräftigung, Stabilisierung und Dehnung einzelner Muskelpartien. Das Körperzentrum, die Körpermitte steht im Focus, die richtige, an die Atmung angepasste Ausführung ist wichtiger als die Anzahl der Wiederholungen. Bitte eine eigene Matte mitbringen.

10:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Muskelpower BBP

Ein Rundum-Programm des SportBildungswerks für mehr Fitness und Wohlbefinden, wobei die Muskulatur von Bauch, Beinen und Po im Vordergrund des Workouts stehen. Die gezielten Kräftigungsübungen für ausgewählte Muskelgruppen in Kombination mit Beweglichkeits- und Dehnübungen machen dieses Workout zu einem Special-MIX für Fitness, Gesundheit und Figur. Bitte eigene Matte mitbringen!

11:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Yoga

Beim Hatha Yoga von Caloreira können die Teilnehmenden auch mal etwas mehr fordern. Jeder entscheidet selbst, wohin die Reise geht. Begonnen wird mit Pranayama/Atemübungen, es geht weiter mit Asanas/Körperstellungen und geendet mit einer Endenspannung und sehr wahrscheinlich einem Lächeln auf den Lippen. Bitte eigene Matten mitbringen!

17:00 Uhr, Aaseewiesen am Wewerka Pavillon

Um das abwechslungsreiche Angebot auch bei niedrigen Corona-Inzidenzen anbieten zu können, sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Interessierte müssen sich deshalb im Vorfeld für ihre Wunschkurse anmelden. Das geschieht über die Sport im Park-MS-App, die als Web-Version am heimischen Rechner genutzt oder kostenlos und komfortabel für mobile Android- und IOS-Endgeräte heruntergeladen werden kann. Dort gibt’s stets einen umfassenden und aktuellen Überblick über das umfangreiche Angebot und auch eine Anmeldung ist problemlos möglich.

Für Desktop- und Laptop-Rechner bietet sich die Nutzung der Web-App an.

Hier gehts zur Sport im Web-App

Für mobile Geräte wie Smartphone und Tablet empfehlen wir die Nutzung  der eigens für „#trotzdem Sport im Park – Münster beweg dich wieder“ entwickelten und kostenfreien App „Sport im Park – MS“. Damit behalten Interessierte auch auf kleineren Bildschirmen den Überblick über das umfangreiche Programm und können sich für die Teilnahme anmelden. Zudem erfährt man alles über die Inhalte, den Ort und die Zeit. Über den Link oben kommen Interessierte direkt auf unsere App, über die Links unten zu den für Ihre Geräte nötigen Downloadmöglichkeiten.

Die App gibt es für Android und iOS:
Jetzt bei Google Play

Hier einige Impressionen von Angeboten im vergangenen Sommer:

Und hier ein paar Impressionen von der erfolgreichen Premiere im Sommer 2019:

Ansprechpartnerin

Gabi Völker-Honscheid
Bewegt GESUND bleiben / Bewegt ÄLTER werden
g.voelker.h@ssb.ms

Ein Gemeinschaftsprojekt von:


und den Münsteraner Sportvereinen