Workshop: „Innere Haltung – Womit so vieles beginnt“ verlegt

Der Workshop “Innere Haltung – Womit so viele beginnt” wird unter Berücksichtigung der Hinweise des Landes NRW, der Stadt Münster und des LSB NRW zur COVID-19 Problematik verschoben. Neuer Termin ist Mittwoch, 10. Juni 2020, von 18:00 bis 21:00 Uhr im Konferenzraum des Stadtsportbundes Münster am Mauritz-Lindenweg 95.

Wir haben heute oft kein Wissensproblem, sondern ein Umsetzungsproblem. Eine gute „Selbst- und auch Fremdführung“ braucht nicht zwingend immer mehr neue Methoden und Tools. Geben
Sie Astrid Lindgren und Margret Thatcher neue Tools an die Hand – werden diese beiden die Tools genau gleich anwenden? Sicherlich nicht. Deshalb spielt für eine gute „Selbst- und Fremdführung“ die innere Haltung eine bedeutende Rolle. Die „innere Haltung“ ist dabei keine Technik, sondern setzt die Fähigkeit zur bewussten Reflexion voraus. Dazu werden Sie in diesem Seminar unter Leitung von Kerstin Peren angeleitet.

Mit dem Workshop „Innere Haltung – Womit so vieles beginnt“ wird im Jahr 2020 die Workshop-Reihe des Netzwerkes für Frauen im Sport „Sportlich. Weiblich. Am Start!“ forgesetzt. Das kostenfreie Angebot richtet sich vor allen Dingen an Frauen in Sportvereinen. Weitere Informationen und Anmeldung per Mail an Claudia Aßkamp (c.asskamp@ssb.ms).

Details:
20. April
00:00 -
Veranstaltungsort:
Stadtsportbund Münster
Mauritz-Lindenweg 95
Münster , 48145
Veranstalter: